Motorboot Praxis SBF See / SBF Binnen

Für den Sportbootführerschein Binnen und See müssen Sie auch eine praktische Prüfung auf einem Motorboot ablegen. Frühzeitig vor dem Prüfungstermin beginnen Sie mit den praktischen Übungsfahrten. In kleinen Gruppen gehen Sie an Bord um folgende Manöver ausgiebig zu üben:

  • Ablegen
  • Anlegen
  • Kursgerechtes Aufstoppen
  • Wenden auf engem Raum
  • Fahren nach Kompass (nur SBF See)
  • Durchführung einer Peilung(nur SBF See)
  • Boje über Bord Manöver
  • Anlegen einer Rettungsweste
  • Üben der verlangten Knoten

Komplettpaket:
Vier Übungseinheiten à 30 min. inklusive Prüfungsfahrt im Schleusenhafen Flaesheim. Unsere  Erfahrung hat gezeigt, dass die allermeisten Schüler damit erfolgreich ihre Prüfung bestehen.                                                                       

Bezahlung erst bei der ersten Fahrstunde

150,00 Eur

Achten Sie bei sogenannten “All-in Kursen” oder „Sparkursen“, wie Sie häufig angeboten werden, auf das “Kleingedruckte”. Hier wird Ihnen ein Komplettkurs inklusive praktischer Fahrstunden angeboten.
Wenn Sie genau hinsehen, bekommen Sie 40 min. praktische Ausbildung am Ruder. Davon machen Sie neben einer Einweisung auch noch 20 Minuten Knoten. Das reicht mit Sicherheit nicht. Weitere, teilweise bis zu 90,00 Eur teure Fahrstunden wird man Ihnen verkaufen wollen nach dem Motto: „Wer einmal an Bord ist, bleibt es auch.“ Das sind unseriöse Praktiken.

Wir bieten Ihnen ein Praxispaket Motorboot mit 4 Übungseinheiten inkl. Prüfungsfahrt für 150,00 Eur.

Die allermeisten unserer Schüler kommen mit diesem Paket aus und bestehen erfolgreich Ihre praktische Prüfung. Lesen Sie genau und fragen Sie nach, bevor Sie unterschreiben.

Menü schließen